Astronomische Höhepunkte 2022 

Der erste Vollmond des Jahres wird Wolfsmond genannt und war diesmal strahlend weiß, mal rötlich glühend zu sehen. In der Nacht zum 18. Januar hat er vielerorts in Europa für faszinierende Bilder gesorgt, wie etwa über dem Monte Prena in Italien, siehe Foto von Lorenzo Di Cola (dpa).

Weitere astronomische Höhepunkte im Jahr 2022:

16. Mai: totale Mondfinsternis.
25. Oktober: partielle Sonnenfinsternis.
05. Dezember: Bedeckung des Planeten Uranus durch den Mond.
08. Dezember: Marsopposition. Der Vollmond bedeckt den roten Planeten.